Meister und Sch ler in Geschichte und Gegenwart

Meister und Sch  ler in Geschichte und Gegenwart

This volume - with contributions from the disciplines of classical studies, Arabic studies, Jewish studies, theology, religious science, educational science, psychology, and literary and cultural studies - offers a selection of possible ...

Author: Almut-Barbara Renger

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 9783899716481

Category: History

Page: 488

View: 830

The generation and exchange of knowledge plays a prominent role in Mediterranean and European cultural and religious history. Relations between master and disciples and between teachers and students are especially significant in this context. This volume - with contributions from the disciplines of classical studies, Arabic studies, Jewish studies, theology, religious science, educational science, psychology, and literary and cultural studies - offers a selection of possible perspectives and approaches to this topic. It presents roles, models and concepts of master/follower relationships within different religions, religious or para-religious movements and communities and their milieus as well as intellectual forms of association from Ancient Greece to the present day. The contributions deal for example with terminologies and narratives, teaching and leadership concepts, forms of presentation of the self and others, strategies in the construction of authority and the different effects of charisma.
Categories: History

Exe cut up able statements

Exe cut up able statements

Das Buch untersucht eine Literatur der Sprachalgorithmik und -kalküle, die keinesfalls erst mit elektronischen Computern beginnt, sondern ihre Ursprünge in Sprachmagie und pythagoräischer Mathematik hat, bereits in der Frühneuzeit eine ...

Author: Florian Cramer

Publisher:

ISBN: 3846744999

Category:

Page:

View: 444

Das Buch untersucht eine Literatur der Sprachalgorithmik und -kalküle, die keinesfalls erst mit elektronischen Computern beginnt, sondern ihre Ursprünge in Sprachmagie und pythagoräischer Mathematik hat, bereits in der Frühneuzeit eine spekulative Blüte erlebt und sich in Cut-ups, aleatorischen, stochastischen und rekursiven Texte des 20. Jahrhunderts sowie in den Internet-Künsten fortschreibt. Kalküle, so zeigt sich, sind wie Laute und Schriftzeichen eine Dimension aller Sprache und Literatur - auf die sich höchst widersprüchliche, utopische und dystopische Poetiken des Texts gründen, der sich selbst schreibt. Nicht nur poetische Formeln, Generatoren und Codes sind Gegenstand dieses Buchs, sondern auch die Imaginationen und Phantasmen, die auf sie projiziert und, vom Wortwechselvers bis zum Computervirus, nicht bloß beschrieben werden, sondern sich an der Schrift vollziehen.
Categories: