Rogersaurus Rex

Rogersaurus Rex

The perfect gift for boys and men called Roger.

Author: Yourdinonotes Publishing

Publisher: Independently Published

ISBN: 1073008614

Category:

Page: 112

View: 806

The perfect gift for boys and men called Roger. Are you looking for a special gift for a loved person or someone close to you? This funny Dinosaur T Rex Notebook / Journal, with the combination of the Name Roger and Tyrannosaurus Rex, is perfect to write down everything comes in mind - use it for your brilliant ideas, as a to-do list, for phone numbers, for saving your memories, as a diary or planner. This amazing write in Notebook with Dino Theme creates great moments whether in kindergarten, school or the office. Your new notebook: high-quality cover great themed design personalized dinosaur name 110 pages blank white paper, ruled 6 x 9 inch size This cool Notebook is perfect for: Birthday Gifts Christmas Gifts Name Day Gift Co-worker & Boss Gift Back To School Gift 100 Days Of School Gift Student Gifts College & School Supplies Kindergarten & Preschool Supplies Dinosaur Party Supplies and many more Find other Names and click on the Authors Name.
Categories:

Sigmund Freud und das Wissen der Literatur

Sigmund Freud und das Wissen der Literatur

Mustern in wissenschaftlichen Diskursen. Untersucht wird, inwiefern sich psychoanalytisches Wissen in den Medien und Formen der Literatur neu organisiert und in seinen Funktionen verändert.

Author: Peter-André Alt

Publisher: De Gruyter

ISBN: STANFORD:36105132531273

Category: Literary Criticism

Page: 198

View: 815

Im Zentrum der Beiträge dieses Sammelbandes steht die am Beispiel der Freudschen Psychoanalyse erörterte Frage nach dem Status von wissenschaftlichem Wissen in literarischen Texten und nach der Funktion von literarischen Techniken bzw. Mustern in wissenschaftlichen Diskursen. Untersucht wird, inwiefern sich psychoanalytisches Wissen in den Medien und Formen der Literatur neu organisiert und in seinen Funktionen verändert. Damit verbindet sich das Problem der Literarizität von Freuds Schriften, der epistemischen Aufgabe von literarischen Texten und ihrer Bedeutung für den Diskurs der Psychoanalyse (Leistungen der Imagination, Wirkungen von Rätseln und Geheimnissen, Witz und Komik, Hervortreten kathartischer Elemente der Darstellung). Verknüpft werden beide Forschungsbereiche durch die ihnen gemeinsame Reflexion über die Regeln der Konstruktion von Wissen, die in methodischer Hinsicht auch eine kritische Prüfung der konventionalisierten Grenzen zwischen Literatur und Wissenschaft verlangt.
Categories: Literary Criticism